Willkommen auf meiner Webseite!

Wie der Domain-Name schon sagt, geht es in meiner Kunst um Pop-Art. Es ist Pop-Art mit deutlichen Bezügen zu Fluxus, Graffitis und ähnlichen Strömungen, die ihre Wurzeln in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts haben.

Mein Schaffensprozess ist eher FINDEN als ERFINDEN, ganz in der Tradition des Pop. Wichtige Künstler sind für meine Entwicklung bisher Warhol, Koons, Motherwell und Al Held gewesen.

Dem Archaischen räume ich immer wieder einen Platz in meinem Oeuvre ein, wie der ARCHITRAV, eine Monumentalskulptur im Münsterland, oder meine Felsmalereien und Gravuren im Akkakusgebirge in der Sahara von Libyen zeigen.

Als wichtige Neuerung empfinde ich den von mir entwickelten Illusionismus, der besonders in den Gitterbildern Ausdruck findet.

Durchgängig ist meinen Arbeiten, wie mir Kuratoren und Kunstkritiker sagen, der starke Colorismus und die unverholene Expressivität.

In der Galerie sind viele neue und neuste Werke zu finden.

Viel Spaß!

© 2006 Karl J. Höffler. Erstellt von Hannes Becker